Das Fahrrad spielt bei Bosch schon lange eine Rolle. Robert Bosch selbst unternahm seit 1890 viele Kundenbesuche per Rad – damals mit einem hochmodernen Niederrad, auch „safety bike“ genannt. 1923 wurde mit dem „Radlicht“, bestehend aus Dynamo und Fahrradscheinwerfer, ein Produkt vorgestellt, das bis in die 1960er Jahre in großer Zahl verkauft wurde.

Eine weitere Erfolgsgeschichte begann vor 10 Jahren, als der Bereich „eBike Systems“ gegründet wurde. Nachdem erste Versuche und Recherchen vielversprechend ausgefallen waren, nahmen 2009 eine Handvoll Mitarbeiter die Herausforderung an. Innerhalb kürzester Zeit schufen sie die Voraussetzungen, um bereits ein Jahr später das Bosch eBike Antriebssystem vorzustellen. Entwicklungsarbeit, Testfahrten bei Wind und Wetter zur Optimierung der Komponenten, Produktpräsentationen innerhalb des Unternehmens und das Gewinnen von Partnern unter den Fahrradherstellern liefen parallel und erreichten mit der Aufnahme der Serienfertigung 2011 das entscheidende Ziel. Seitdem geht es stetig aufwärts.

Mehr über Bosch eBike Systems lesen Sie hier.

Fahrradkomponenten von Bosch: Radlicht 1923 und eBike-System mit ABS 2018

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.