Geburtstagssträuße in der Halle der Breitscheidstraße, 1961

Geburtstagssträuße in der Halle der Breitscheidstraße, 1961

Da Robert Bosch kurz nach seinem 25. Geburtstag, dem 23. September 1886, im November seine Werkstatt für Feinmechanik eröffnete, hat es Tradition, dass der Geburtstag des Gründers mit dem Geburtstag des Unternehmens zusammen gefeiert wird. Während 1911 der Chef „nur“ ein Ständchen zu seinem 50. Geburtstag bekam, war das Doppeljubiläum 50 Jahre Unternehmen und 75. Geburtstag im Jahr 1936 ein Anlass für eine große Feier in der Stadthalle Stuttgart. Die Bosch-Mitarbeiter liefen in einem großen Zug dorthin, um ihrem Gründer zu gratulieren.

Marsch der Bosch-Mitarbeiter in die Stadthalle Stuttgart, 1936

Marsch der Bosch-Mitarbeiter in die Stadthalle Stuttgart, 1936

Trotz der schwierigen Zeiten im Dritten Reich war Robert Bosch sichtlich gerührt von der großen Anteilnahme und den vielen Glückwünschen und freute sich an seinem Ehrentag. „Sehr bald ist der Vorraum des Verwaltungsgebäudes in einen herrlichen Blumengarten verwandelt“, schreibt eine Zeitung über den Anblick, der sich am 75. Geburtstag Robert Boschs am 23. September 1936 in der Bosch-Zentrale in Stuttgart bot.

Robert Bosch vor der Stadthalle Stuttgart an seinem 75. Geburtstag am 23.9.1936

Robert Bosch vor der Stadthalle Stuttgart an seinem 75. Geburtstag am 23.9.1936

Doch nicht nur Blumensträuße erhielt Robert Bosch, sondern auch zahlreiche Glückwunsch-Schreiben – nicht nur von Personen des öffentlichen Lebens, sondern auch von seinen Mitarbeitern und Geschäftspartnern aus der ganzen Welt. Dazu gehört die Urkunde, die finnische Bosch-Dienste, Bosch-Verkaufsvertreter wie auch dort ansässige Motorenbauer dem Unternehmensgründer zum Geburtstag schickten.

Urkunde für Robert Bosch von Mitarbeitern aus Finnland, 1936

Urkunde für Robert Bosch von Mitarbeitern aus Finnland, 1936

Doch auch nach seinem Tod im Jahr 1942 wurde das Gedenken weiter aufrechterhalten. 1961, 1986 und 2011 fanden ebenfalls große Feiern statt, mit denen an die Firmengründung sowie den Geburtstag und die Werte des Gründers erinnert wurde.

Lesen Sie weiter über die vielfältigen Facetten von Robert Bosch:
https://www.bosch.com/de/unser-unternehmen/unsere-geschichte/

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.